Sachverständiger

Wer ist ein öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger?

Öffentlich bestellte Sachverständige sind alle Personen, die von einer öffentlich-rechtlichen Institution bestellt und vereidigt wurden. ( Industrie- u. Handelskammern, Handwerkskammern, Landwirtschaftskammern, Bundesregierungen, u.a.).

Öffentlich bestellte Sachverständige zeichnen sich durch besondere Sachkunde, Objektivität und Vertrauenswürdigkeit aus. Sie unterliegen der Aufsicht durch die Bestellungskörperschaft.

Bei der Beauftragung eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen haben die Auftrageber, darüber hinaus eine größere Chance als bei der Einschaltung anderer Sachverständiger, dass die Gutachten von der jeweiligen Gegenseite (Banken, Versicherungen, Streitgegner, Bauunternehmer, Verkäufer, Käufer, Ersteigerer) als objektive Entscheidungshilfe akzeptiert wird.